Aktuelle Tages-Energiezahlen Netz Malters

Preise bleiben für Malters 2018 unverändert

Kundinnen und Kunden der Steiner Energie AG profitieren 2018 von gleichbleibenden Energie- und Netznutzungspreisen. Die gesetzlichen Abgaben werden steigen. Der Gesamtpreis für Strom setzt sich aus den drei Komponenten "Netznutzung", "Energie" und "Abgaben" zusammen. Netznutzung und Energie bleiben für Privat– und Geschäftskunden auch im nächsten Jahr unverändert. Kundinnen und Kunden haben die freie Wahl zwischen unterschiedlichen Stromqualitäten und können somit die Energiepreise zusätzlich selber beeinflussen. Standardmässig erhalten die Kunden der Steiner Energie AG Strom aus heimischer Wasserkraft. Sämtliche Energieprodukte sind ohne Grundpreise. Bundesabgaben steigenDas neue Energiegesetz sieht vor, die Abgaben zur Finanzierung der kostendeckenden Einspeisevergütung (KEV) maximal von 1,5 auf 2,3 Rappen pro Kilowattstunde (kWh) zu erhöhen. Das bedeutet für einen durchschnittlichen Haushalt rund 40 Franken Mehrkosten pro Jahr. Der Bundesrat hat allerdings den definitiven Betrag und den Zeitpunkt der Erhöhung noch nicht festgelegt. Diese Abgaben werden auf der Stromrechnung separat und transparent ausgewiesen. Spitzenplatz für die Region MaltersDer Anteil erneuerbarer elektrischer Energie liegt im Versorgungsgebiet der Steiner Energie AG bereits bei knapp 90%. Dies übersteigt den Schweizer Durchschnitt deutlich. Die Steiner Energie dankt allen umweltbewussten und zukunftsorientierten Konsumenten für die Wahl erneuerbarer Stromprodukte.

Unsere neuen Lernenden

Am 2. August 2017 heissen wir Michael Agner, Jan Baumgartner, Michael Buck und Roman Schmid als neue Lernende bei der Steiner Energie AG herzlich willkommen. Wir wünschen ihnen eine spannende und erfolgreiche Lehrzeit im Power-Team.

Stromunterbruch vom 19. Juli 2017

Am Mittwoch, 19. Juli 2017, um 06:39 Uhr, ereignete sich in unserem Versorgungsnetz Richtung Malters Süd-Ost eine automatische Schutzabschaltung. Grund für den Unterbruch war eine Störung an einer Trafostation im Gebiet Bühlacher. Nach rund 10 Minuten wurde der Grossteil unserer Kunden wieder mit Strom versorgt. In den Gebieten Bühlacher, Stöckern, Bühl und Rothen dauerte der Unterbruch aufgrund der Störungssuche circa 30 Minuten.   Schäden an Einrichtungen sind keine entstanden.   Wir bedauern diesen Unterbruch und die daraus entstandenen Unannehmlichkeiten.

Herzliche Gratulation zum erfolgreichen Qualifikationsverfahren

Die Steiner Energie AG gratuliert Yannik Bucheli, Lukas Gsaller und Patrick Isenschmid (v.l. nach r.) zum erfolgreichen Lehrabschluss als Elektroinstallateure. Sie haben die berufliche Grundbildung mit viel Engagement und Durchhaltewille während den vergangenen vier Jahren abgeschlossen. Mit Stolz dürfen wir alle drei bei uns weiterbeschäftigen. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und wünschen ihnen für die Zukunft nur das Beste.

Herzliche Gratulation zum eidg. dipl. Elektroinstallateur

Thomas Hoesli hat die höhere Fachprüfung zum eidg. dipl. Elektroinstallateur erfolgreich bestanden. Er hat sich sehr engagiert während drei Semestern berufsbegleitend darauf vorbereitet. Thomas hat die vorgängigen berufsbegleitenden Weiterbildungen (Elektro-Projektleiter und Elektro-Sicherheitsberater) während insgesamt 5 1/2 Semester ebenfalls erfolgreich absolviert. Auch die berufliche Grundbildung zum Elektroinstallateur EFZ schloss er bei uns ab. Zu diesem sehr grossen Erfolg gratulieren wir Thomas ganz herzlich und wünschen weiterhin alles Gute.
Alle News anzeigen